Heike Wulf | Der Cousin im Souterrain - und andere seltsame Liebesabenteuer

Heike Wulf
Der Cousin im Souterrain - und andere seltsame Liebesabenteuer
Undpunkt (Hrsg.)
Schreiblust-Verlag
Dortmund
Februar 2009
9,90 Euro

Die sechs Autorinnen haben sich diesmal ganz dem Thema Liebe verschrieben. Doch wie sagte schon Napoleon: Liebe hat viele Gesichter. Und so lotet die Gruppe in 46 Geschichten nicht nur die Höhen sondern auch die Tiefen menschlichen Zusammenlebens aus. Jenseits von Kitsch und Klischee erzählen die Autorinnen, was uns wirklich bewegt: von Männern, die nass auch noch gut aussehen, von Freunden, die sich einen letzten Dienst erweisen, von Leidenschaften, die zur Besessenheit werden, von der ersten und der letzten Liebe. Sie schildern sinnliche Rituale, verraten befremdliche Obsessionen, enthüllen tödliche Konsequenz, belauschen fremdes Bettgeflüster und singen von untreuen Matrosen. Letzteres im wahrsten Sinne des Wortes, denn „Das Elfchen und der Seemann“ ist eine Moritat, die auf CD gepresst die Käufer des Buches als kleines Bonbon mit nach Hause nehmen dürfen.
Nach dem eher makaberen Debüt „Dingerchen und andere bittere Köstlichkeiten – Geschichten für den kleinen Horror zwischendurch“ im Jahr 2006 wollte die Gruppe mit „Der Cousin im Souterrain“ den Wünschen ihrer Fans nachgekommen, doch auch mal „was Schönes“ zu schreiben.

Katharina Joanowitsch hat das Cover gestaltet.

ISBN: 978-3981222814